Steuererklärung

Pimp your Cloud für die Steuererklärung

0

Google Drive, OneDrive und Dropbox sind längst im digitalen Alltag angekommen. Insbesondere für die Steuererklärung bieten sich diese Systeme an, da sie von vielen verschiedenen Geräten bedient werden können. Heute will ich Dir zeigen, mit welchen einfachen Schritten Du Deine Drive noch effizienter nutzen kannst.

Desktop App für CloudServices

Bei allen Windows PCs ist OneDrive mittlerweile standardmäßig vorinstalliert. Du kannst Deine Dateien wie in jedem anderen Ordner ablegen und sie werden automatisch mit der Cloud Syncronisiert. Auch mit Dropbox und Google Drive ist das mittlerweile möglich. So kannst Du Deine digitalen Dokumente direkt aus dem Ordner auf deinem PC in die Steuererklärung ziehen.

Der große Vorteil an dem Cloud-System ist, dass ich auch an einem fremden PC mein Bahnticket, das ich später als Werbungskosten absetzen will, in den passenden Ordner schieben kann.

Analog Meets Digital

Um bei meiner Steuererklärung wirklich alles parat zu haben, muss ich noch meine analogen Dokumente digitalisieren. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Kopierer: Mit den meisten modernen Kopierern kann ich mittlerweile meine Scanns direkt an meinen PC oder in meine Cloud senden.

fileee: Die fileeeApp für Android und iOS kann Dokumente unterwegs bequem mit dem Smartphone einscannen und direkt analysieren. Auf diese Weise habe ich sofort alle meine Dokumente digital.

Alles an einem Ort

Den wichtigsten Vorteil der Digitalisierung können Dienste Cloud Dienste wie OneDrive, Google Drive oder Dropbox aber leider nicht nutzen: Das automatische analysieren und sortieren meiner Dokumente. Dafür habe ich fileee.

feat_import@2xMit fileee kann ich Dokumente aus all meinen Cloud Systemen importieren und mit meinen gescannten analogen Unterlagen zusammen führen. Dank der intelligenten Analyse werden meine Dateien automatisch nach Absendern sortiert. Die Volltextsuche ermöglicht es mir zudem Dokumente blitzschnell wieder zu finden. Wenn Du noch selbst sortieren möchtest, geht das ganz einfach über Tags. Wie Du durch eine einfache Vorsortierung Deiner Unterlagen richtig Zeit sparst, zeigen wir Dir hier.

So kannst Du bestens vorbereitet in Deine Steuererklärung starten und Deine Clouds noch effektiver nutzen.

Wenn Du noch mehr Fragen rund um die elektronische Steuererklärung hast und wie Du Deinen fileee Account dafür am besten Nutzen kannst, dann schau doch mal auf unserer Seite zur Steuererklärung vorbei.